taktisch klug logo

Koordinationsbüro
für Offene Jugendarbeit
und Entwicklung

Diplomlehrgang Jugendarbeit | Schlosshofen

Die nächste Runde startet bald - sei auch du dabei!

Kompetenzen

Organisationen der offenen und verbandlichen Jugendarbeit sowie Gemeinden suchen nach gut ausgebildeten, die Kids verstehenden und aktiven Jugendarbeiterinnen / Jugendarbeiter bzw. Jugendleiterinnen / Jugendleiter. Qualifizierte Jugendarbeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dieser praxisbezogene Lehrgang orientiert sich an den tatsächlichen Aufgaben von Jugendarbeiterinnen und –arbeitern bzw. Jugendleiterinnen / -leitern. Er qualifiziert dazu Jugendarbeit eigenständig zu betreiben, Projekte zu entwickeln und zu organisieren, Wissen an Jugendliche und Mitarbeitende weiter zu geben, im Umgang mit schwierigen Situationen fachlich fundierter und sicherer zu sein, das Soziale Netz und Unterstützungsmöglichkeiten zu kennen.

Zielgruppe

Der Grundkurs „Außerschulische Jugendarbeit“ spricht alle in der verbandlichen und offenen Jugendarbeit tätigen Menschen an. Er richtet sich insbesondere an die „nicht pädagogisch qualifizierten“ Mitarbeitenden, die haupt- oder ehrenamtlich (mindestens 10% einer Vollzeitanstellung) tätig sind. Der Aufbaukurs „Offene Jugendarbeit“ richtet sich an die „nicht pädagogisch ausgebildeten“ Mitarbeitenden, die in Jugendtreffs oder Jugendzentren haupt- oder ehrenamtlich (mindestens 20% einer Vollzeitanstellung) tätig sind.

Curriculum

Grundkurs "Außerschulische Jugendarbeit"

  • Persönliche Zielfindung und Motivation
  • Psychologie - Lebenslagen Kinder und Jugendlicher
  • Gruppendynamik - Arbeit in und mit Gruppen
  • Pädagogik, Sexualpädagogik
  • Sozialisation und Verantwortung, Sucht
  • Projektorganisation und Recht
  • Politische Bildung
  • Theorie der Jugendarbeit, Jugendkulturen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung
  • Extremismusprävention, Gewalt
  • Praxisprojekt
  • Lehrgangsbegleitung, Einzelcoaching und Reflexionsmethoden

Aufbaukurs "Offene Jugendarbeit"

  • Recht
  • Methoden der Jugendarbeit
  • Kommunikationstraining
  • Krisenintervention und Konfliktmediation
  • Interkulturelle Aspekte
  • Genderfragen (geschlechtsspezifische Fragen)
  • Regionale, Nationale und Internationale Jugendarbeit
  • Projekt- und Eventmanagement
  • Zusammenarbeit und Selbstmanagement
  • Praxisseminar, Dokumentation und Evaluation
  • Lehrgangsbegleitung, Einzelcoaching und Reflexionsmethoden
  • Abschlussprüfung

Mehr Infos bekommt ihr bei den zwei Infoveranstaltungen am 19. Juni 2017 und 18. September 2017, ab 18:00 Uhr in Lochau oder direkt auf der Homepage.

 

Link zu taktischklug 

Mittwoch,26.April 2017· koje Termine


FG Jungen*

Jugendhaus Graf Hugo, Feldkirch

Mittwoch,26.April 2017· Weiterbildung


Jungen* aus allen Kulturen

Jugendhaus Graf Hugo, Feldkirch

Dienstag,02.Mai 2017· koje Termine


FG Gemeinsam

Vorarlberg Museum, Bregenz

Donnerstag,11.Mai 2017· Weiterbildung


Das liebe Geld: Finanzierungsmöglichkeiten für (Jugend)Projekte

Coworking Space, Vaduz/FL

Link zu taktischklug