taktisch klug logo

Koordinationsbüro
für Offene Jugendarbeit
und Entwicklung

mädchen:impulstage 2017

Von 17. bis 19. Mai macht der Verein Amazone Sexismus zum Schwerpunkt der mädchen:impulstage 2017 – let’s talk about sexism!

Nackte Haut, um ein Auto zu verkaufen. Päpstin sein, ein Ding der Unmöglichkeit. Werbebotschaft: Männer, die zu dumm sind, Windeln zu wechseln. Für den Lady Shaver mehr bezahlen müssen als für den Rasierer für Männer. Die Jungs, die zum Tische Schleppen eingeteilt werden, obwohl die Hälfte der Klasse aus gleich starken Mädchen besteht. Sexismus hat viele Seiten

Warum Menschen nur wegen ihres Geschlechts Nachteile haben und was das mit den Besucherinnen zu tun hat, wird bei den mädchen:impulstagen in Workshops und Stationen sichtbar gemacht. Gemeinsam mit den Workshop-Leiterinnen entwickeln die 10 bis 18-jährigen Mädchen Strategien, Sexismus aufzudecken und sich dagegen zu wehren.

Der Verein Amazone führt die mädchen:impulstage im Auftrag des Referats für Frauen und Gleichstellung des Amts der Vorarlberger Landesregierung zum 16. Mal durch. Jeweils von 14 bis 18 Uhr werden wieder hunderte Besucherinnen aus ganz Vorarlberg erwartet. Landesrätin Katharina Wiesflecker wird die Veranstaltung am 17. Mai um 14 Uhr eröffnen. Sie lädt alle Mädchen ein, dabei zu sein: „Let’s talk about sexism! ist in Zeiten eines amerikanischen Präsidenten Trump eine klare, deutliche und notwendige Ansage zu den mädchen:impulstagen 2017. Ich freue mich, wenn möglichst viele junge Frauen die tollen Angebote der Amazone nutzen. Sensibel sein und mutig dagegen auftreten! Sei dabei!“

Sieben vielfältige Stationen und fünf Impulsworkshops stehen im und um das Mädchenzentrum Amazone zur Auswahl. So können sich die Mädchen mit Sexismus im Netz und Sicherheit in den Sozialen Medien beschäftigen, hinterfragen, ob es typisch männlich und typisch weiblich überhaupt gibt, in der AmazoneWerkstatt eine Alarmanlage bauen, Geschichten erfinden, die ganz ohne Rollenklischees auskommen und durch selbstgemachte Videoclips Sexismus in der Arbeitswelt aufzeigen.

Zudem gibt es zwei weitere Highlights: Täglich ab 17 Uhr können sich die Besucherinnen auf eine Happy Hour mit gratis Cocktails an der AmazoneBar freuen und am Freitag um 17.15 Uhr werden coole Preise für das „wall of shame" Gewinnspiel verlost.

Facts zu den mädchen:impulstagen

17. – 19. Mai, jeweils 14 – 18 Uhr

Verein Amazone, Kirchstraße 39, Bregenz

Für Mädchen von 10 bis 18 Jahren. Eintritt frei.

Größere Gruppen bitte unter 05574 45801 oder office@amazone.or.at anmelden.

 

www.amazone.or.at/maedchenimpulstage

 

Link zu taktischklug 

Dienstag,02.Mai 2017· koje Termine


FG Gemeinsam

Vorarlberg Museum, Bregenz

Mittwoch,31.Mai 2017· koje Termine


FG Interkulturell

s'Kästle, Hohenems

Dienstag,06.Juni 2017· Weiterbildung


Neue Autorität

Rathaus Feldkirch

Mittwoch,21.Juni 2017· koje Termine


FG Radikalisierungsprävention

Jugendhaus VillaK, Bludenz

Link zu taktischklug