taktisch klug logo

Koordinationsbüro
für Offene Jugendarbeit
und Entwicklung

taktisch kluger Lesetipp: Sinn und Unsinn des Dampfens

"Die konventionelle Zigarette hat keine Zukunft mehr!"

Viele Raucher versuchen mit E-Zigaretten, von ihrem Laster wegzukommen. Ein Gespräch mit dem Frankfurter Suchtforscher Heino Stöver über Sinn und Unsinn des Dampfens, erschienen in der Süddeutschen Zeitung.

"Jeder vierte Deutsche ist Raucher. Im Kampf gegen Tabakkonsum steht Deutschland in Europa auf dem vorletzten Platz. Immer mehr Raucher versuchen, mit elektrischen Zigaretten ihr Laster abzulegen. In den batteriebetriebenen Geräten verdampft eine nikotinhaltige Flüssigkeit. Da kein Tabak verbrannt und eingeatmet wird, nehmen Konsumenten erheblich weniger Schadstoffe zu sich. Dennoch ist die Technik umstritten: Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) schreibt der E-Zigarette insgesamt "mehr Schadenspotenzial als Nutzen" zu und fürchtet eine Normalisierung des Nikotinkonsums. Dagegen hält die britische Gesundheitsbehörde Public Health England die E-Zigarette für eine "Chance, Rauchern beim Aufhören zu helfen". Heino Stöver, Suchtforscher aus Frankfurt, hat die erste umfassende deutschsprachige Publikation zur E-Zigarette herausgegeben. Er fordert ein Umdenken in der Tabakpolitik."

Den kompletten Artikel vom 23. Januar 2017 findet sich auf der Homepage der Süddeutschen Zeitung. HIER gehts direkt zum Interview.

 

Link zu taktischklug 

Mittwoch,12.Juli 2017· koje Termine


FG Mobile

Götzis

Link zu taktischklug