taktisch klug logo

Koordinationsbüro
für Offene Jugendarbeit
und Entwicklung

Kinderliga verlangt Kinderministerium

Die österreichische Kingerliga fordert ein eigenes Kinderministerium.

Die Anliegen der Kinder kämen heute zu kurz. Sie sollen in einem Kinderministerium gebündelt vertreten werden. Vorarlbergs Politiker unterstützen die Forderung großteils.

„Kinder und Jugendliche kommen in Österreich zu kurz“, so Kinderliga-Präsident Christoph Hackspiel. Er fordert die Einrichtung eines eigenen Kinderministeriums, damit die Bedürfnisse der jüngsten Generation nicht weiterhin unter den Tisch fielen. Da jetzt die Bundesregierung neu aufgestellt werde, sei der richtige Zeitpunkt zu reagieren, sagt Hackspiel. Unterstützung erhält Hackspiel von den Kinder- und Jugendsprechern der politischen Parteien in Vorarlberg.

HIER geht es zum kompletten Artikel.

 

Link zu taktischklug 

Mittwoch,29.November 2017· koje Termine


FG Radikalisierungsprävention

Mittwoch,24.Januar 2018· koje Termine


FG Mädchen*

Link zu taktischklug